Soo, unn jetzt noch mol ferr all die, wo kää Deitsch unn kää Englisch babble känne, ä klänni Zusammefassung wofier de Förderkreis eigentlich do isch.  
Vor ä paar Johr hann sich drei Rumbacher Mädle getroffe, d´Manuela, d´Ulrike und d´ Lilo, unn hann beschlosse ä Verein zu gründe, ums Dorf zu unnerstütze. Seitdem gibt´s de Förderverein Rumbach e.V., der de  Chrischkinnelsmarkt organisiert unn uff em Weißeburcher Pfingschtumzug mitmacht. Do hann se ä Stand und verkääfen Waffle unn Worscht unn manchmohl ah die tolle Rumbacher Kuche unn Torte. Des Geld kriecht dann Rumbach, wenns was aazuschaffe gibt, wofier die Rumbacher Gemeinde kää  Geld mie hat. Zum Beischbiel ää Gerät fer uff de Schpielplatz. Außerdem machen se in Weißeburch beim Umzug mit, unn traahchen dort Traachte, wie se frieher ahkatt hann, wenn se mit Kienholz belade uffm Wächelche nooch Weißeburch gange sinn um Salz zu kääfe. Unn doher kummt ah de Name Salztrippler. Weil die immer Holzschuh ahkat hann, unn die so gekleppert hann, hann die vunn de annere Derfer Salztrippler zu de Rumbacher gsaacht. Wenn des iwwerhaubt stimmt. Das wisse mehr nämlich bloß vunn de alte Leit, unn die wissens vunn annere alte Leit. Also, des ganze isch wohl schunn ziemlich lang her. Awwer des isch egal, weil nämlich meischtens was draa is, was die Alte so verzehlen.  Unn damit des nit vergesse werd, lääfen die Rumbacher als Salztrippler aagezoche halt dorch Weißeburch. Die Rumbacher ware also ganz fleißiche unn sparsame Leit, unn fromm ware se aa. Unn Holzschuh hann die Baure sowieso getraache. Des war frieher so.  Die sinn nämlich praktisch unn billich,lang halte tun se unn gsiender sinns se. Awwer meenen bloß nit des Lääfe in Holzschuh isch ääfach. Kenne ner eich vorschtelle, bis die die 20 km uff Weißeburch geloffe warn ? RichticheTraachte hann die Rumbacher eigentlich käänni katt. Als ä paar Schreiwer unn Heimatforscher vor 150 Johr dorch die Palz gezoche sinn, hann se feschtgstellt, dass die Pälzer es gar nit leide känne, in Schbitze unn Riesche rum zu lääfe. Die warn nämlich aarich freiheitsliewend und wollten uabhängich sei. Des jedenfalls hann se als Erklärung gfunne. Awwer beschtimmte Hiet unn Klääder hann se getrache. Dohzu känne ner eich joh die Bilder uff de home page ahgugge. Um nochmohl uff de Förderkreis zurickzukumme. Ä Haufe Leit vun Rumbach sinn Mitglied und helfe mit. Unn viel sinn kää Mitglied unn helfen trotzdem. Mer brauche Leit, also treten ei ! Es isch jo nit bloß wechem Geld, es isch jo ah um die Tradition vunn unserm scheene Dorf uffrecht zu erhalte. Unn do kann werklich jeder mitmache.   Jetzt grad baschteln ä paar Leit fers Dorf, damit die Thuurischde Suwweniers kääfe kenne, wenns se in Rumbach zu Besuch waan. Es gibt ganz tolle Buppe und annere Sache unn es wärn immer mehr. Die verkääfe mer dann uff de Feschdle, und ä Dähl kriecht de Verein, der widder was kääft fers Dorf.  Also sehnen ner, es kummt alles widder zurick unn mer frein uns jo all, wenn mer in nem scheene Dorf wohne, odder ?
Also, wer jetzt noch nit kapiert hat, wofier de Förderkreis doo isch, der träht am beschte ei und macht mit. Do lerne ner ganz newebei a  pälzisch babble.  Des hat nämlich a was mit Tradition zu due !!!